Lord of the lost Wiki
Advertisement
4260158834759.jpg
42601588347591.jpg

Erscheinungsdatum: 29.Juli.2015

Künstler: Lord of the Lost

Insgesamt klingt "Antagony" wesentlich kraftvoller und größer als der Vorgänger "Fears". Songs wie das tragende "Seven Days Of Anavrin" oder der sphärische Titeltrack, der mit einer sehr schönen Hook im Ohr bleibt, tragen dazu bei, dass die Hörerschaft die Messlatte zum nächsten Album wieder einmal höher hängen muss.

Label: OutOfLine, 2011

Genre:  ?

Mitwirkende:

  • Lord Of The Lost
  • Bahn Corvin Komponist
  • Bo Six Komponist
  • Class Grenayde Komponist
  • Jan Paul Herzer Komponist
  • Sebsta Lindström Komponist
  • Gared Dirge Komponist


Songs

1 Preludium: About Love, Death & the Devil 3:52
2 We Are the Lost 5:05
3 Sex on Legs 3:16
4 Fragmenting Façade 4:12
5 Prison 3:26
6 Epiphany 3:54
7 Love Is Not Enough 3:49
8 Antagony (The Truth Is Written Between the Lines) 4:43
9 From the Cradle to the Grave 3:50
10 Undead or Alive 3:56
11 Son of the Dawn 4:13
12 Inferior 4:07
13 Seven Days of Anavrin 4:59
14 Revelation 13:18 10:55
15 Reprise: Sober 3:56
Advertisement